Bergbau in Göttelborn
Slotta
Startseite > Wirtschaft
Bergbau

Wechsel an der Spitze des Oberbergamtes

Staatssekretär Jürgen Barke verabschiedete am Freitag, 28. September, den Leiter des Oberbergamtes, Heribert Maurer, in den Ruhestand. Nachfolger von Heribert Maurer als Leiter des Oberbergamtes wird Bergvermessungsdirektor Heinz-Georg Schramm.

679 Views 02.11.2018

Staatssekretär Jürgen Barke verabschiedete am Freitag, 28. September, den Leiter des Oberbergamtes, Heribert Maurer, in den Ruhestand. „Mit Heribert Maurer geht ein Experte des Bergbaus mit ausgeprägtem Fachwissen in den Ruhestand. Bei Fragen des Nachbergbaus war er stets ein Freund kreativer Lösungen, die die  Zukunft des Bergbaus maßgeblich geprägt haben. Wir danken Heribert Maurer für sein langjähriges Engagement und seine entscheidenden Beiträge zum Strukturwandel an der Saar.“

Der Berghauptmann Heribert Maurer startete 1980 direkt nach seinem Studium an der RWTH Aachen als Bergreferendar beim damaligen Oberbergamt Saarland/Rheinland-Pfalz. 2016 wurde er zum Leiter des Oberbergamtes ernannt.

Nachfolger von Heribert Maurer als Leiter des Oberbergamtes wird Bergvermessungsdirektor Heinz-Georg Schramm. Die bewährte Dreistufigkeit der Bergbehörden, eingeteilt in Wirtschaftsministerium, Oberbergamt und Bergamt, soll beibehalten werden.