Peter Kerkrath

Wirtschaft

Peter Kerkrath
Stahl

1. Nationaler Stahlgipfel: AfterMovie

Da ist sie: Die Allianz der Stahlländer mit dem gemeinsamen Ziel "Stahl stärken. Zukunft sichern." Unterzeichnet von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und ihren Länderkollegen aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Brandenburg und Hamburg am 22. Oktober... Mehr

Kzenon
Fachkräfte

Impulse für den saarländischen Busverkehr

Auf Initiative der Verkehrsministerin Anke Rehlinger kamen am Montag, 15. Oktober, mehr als ein Dutzend saarländische Verkehrsunternehmen, um gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Verkehrs- und Arbeitsministeriums Lösungsstrategien zur Personalgewinnung im... Mehr

Fotolia
Gute Straßen

Erleichterungen für Schwertransporte

Die Genehmigung von Großraum- und Schwertransporten auf der Straße wird weiter erleichtert. Wie Verkehrsministerin Anke Rehlinger am Donnerstag, 18. Oktober, mitteilte, wurde anlässlich der Verkehrsministerkonferenz in Hamburg eine entsprechende... Mehr

Bergbau in Göttelborn
Slotta
Bergbau

Wechsel an der Spitze des Oberbergamtes

Staatssekretär Jürgen Barke verabschiedete am Freitag, 28. September, den Leiter des Oberbergamtes, Heribert Maurer, in den Ruhestand. Nachfolger von Heribert Maurer als Leiter des Oberbergamtes wird Bergvermessungsdirektor Heinz-Georg Schramm.

Prämierung der Gewinner von Stadtradeln
Radverkehr

Abschluss von Stadtradeln Saar mit landesweiter Prämierung

Mit einer saarlandweiten Abschlussveranstaltung ist am Mittwoch, 3. Oktober, die Fahrradkampagne Stadtradeln Saar zu Ende gegangen. Beim Familien-Fahrrad-Tag auf der Hoxberg-Alm in Saarwellingen wurden die besten und engagiertesten Kommunen und Teams in verschiedenen... Mehr

envfx, fotolia
ÖPNV

Erste Praxistests auf digitalem Testfeld

Das digitale Testfeld Deutschland-Frankreich-Luxemburg taucht in die Praxisphase ein: Im Rahmen des Interreg-Projekts „Terminal“ werden in der Großregion in den kommenden drei Jahren Mobilitätsformen der Zukunft getestet.

Atrium - Haus der Wirtschaftsförderung
Adressen und Anfahrt

Wie sie uns am besten finden

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr liegt im Saarbrücker Stadtteil St. Arnual.

1. Nationaler Stahlgipfel
Kerkrath
Stahl

1. Nationaler Stahlgipfel

In Saarbrücken ist am Montag, 22. Oktober, die „Allianz der Stahlländer“ besiegelt worden. In einem ersten Schritt sind außer dem Saarland die Stadtstaaten Bremen und Hamburg sowie die Länder Brandenburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen dabei. Ziel sei... Mehr

ASaar
ARTENS
Arbeitsmarkt

ASaar - Arbeit für das Saarland

Gemeinsam mit den Wirtschafts- und Sozialpartnern, der Bundesagentur für Arbeit, den Kommunen, den Wohlfahrtsverbänden sowie den Trägern von Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen wurde das Landesprogramm „Arbeit für das Saarland - ASaar“ entwickelt.

Vchalup - fotolia.de
Förderung

Mehr Chancen durch Aufstiegsbonus und Weiterbildung

Mit dem Aufstiegsbonus würdigt das Saarland die Bereitschaft, sich beruflich fortzubilden und die eigene Qualifikation zu stärken. Das Landesprogramm "Kompetenz durch Weiterbildung" richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen.

Plakatmotiv der Saarland Offensive für Gründer
MWAEV
Existenz­gründung

SOG: Informationen aus erster Hand

Im Saarland gibt es immer noch eine vergleichsweise geringe Selbstständigenquote. Die Saarland Offensive für Gründer hilft auf dem Weg zur eigenen Firma.

Wanderer
Mikhail Dudarev - fotolia.de
Tourismus

Eine Branche im Aufwind

Das Saarland ist eine Urlaubsregion geworden. Wachsende Gästezahlen zeigen, dass genug Anreize vorhanden sind, um für das Reiseziel weiterhin ein selbstbewusstes Marketing zu treiben.

vectorfusion art - fotolia.de
Digitalisierung

Eine vorrangige Gestaltungsaufgabe

Das Saarland geht systematisch gegen Negativeffekte der Digitalisierung vor. Politisches Ziel von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger ist es, „die Chancen zu maximieren und die Risiken zu minimieren“. Dies sei eine vorrangige Gestaltungsaufgabe der nächsten... Mehr

kara - fotolia.de
Verkehr

Ministerium stärkt Alltagsradverkehr

Auch unter Klimagesichtspunkten gewinnt das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel noch an Bedeutung. Es ist vor allem auf Kurzstrecken und im engen Stadtverkehr meist im Vorteil.

MWAEV
KontaktPlus

Ihre Fragen. Unsere Antworten. Ihr Plus.

KontaktPlus steht im Wirtschaftsministerium als Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Gründerinnen und Gründer zur Verfügung.

Fokusgruppe Barrierefreiheit gestartet
Fotolia
ÖPNV

Fokusgruppe Barrierefreiheit gestartet

Bei der Neuaufstellung des Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) ÖPNV kommt den Fokusgruppen besondere Bedeutung zu. Die erste ging jetzt an den Start. Ihr Thema: Barrierefreiheit.

Verkehrsministerin Anke Rehlinger hat am Freitag, 26. Oktober, die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs zur Gaffer-Kampagne gekürt.
MWAEV
Verkehr

Preisträger der Gaffer-Kampagne stehen fest

Verkehrsministerin Anke Rehlinger hat die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs zur Gaffer-Kampagne gekürt. Die besten Ideen wurden mit Preisgeldern ausgezeichnet. Die Umsetzung wird für das kommende Jahr vorbereitet.