Luftbild der Sanierungsstrecke
Startseite > Straßenbau

UPDATE - Sanierung der L 139 in Schwalbach wird fortgeführt – Vollsperrung am ersten Novemberwochenende

Am 1.10.18 hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Sanierung der L 139 - Ensdorfer Straße in Schwalbach begonnen. Bis zum 30.10.2018 werden die mit Medien- und Verkehrsinformation vom 21.9. (https://www.saarland.de/240753.htm) beschriebenen Vorarbeiten unter Einbahnreglung erledigt sein. In der Zeit vom 2.11. bis einschließlich 5.11.2018 folgen die abschließenden Asphaltarbeiten.

34 Views 31.10.2018

Im Einzelnen:

Freitag       02.11.      Fräsen

Samstag    03.11.      Asphalteinbau Tragschicht

Sonntag     04.11.      Asphalteinbau Deckschicht

Montag       05.11.     Markierungsarbeiten

Während der Bauzeit wird der komplette Streckenabschnitt zwischen der Einmündung Pastor-Thielen-Straße und der Straße Zum Bauhof am Kreisverkehrsplatz gesperrt.

Der Verkehr aus Richtung Schwarzenholz, Elm und Sprengen wird in Schwalbach auf der Hülzweiler Straße - Saarwellinger Straße nach Hülzweiler geleitet, von dort weiter auf der Fraulauterner Straße, Adenauer Straße und Bei Fußenkreuz nach Ensdorf.

Der Verkehr aus Richtung Saarwellingen und A 8 - Anschlussstelle Schwalbach in Richtung Ensdorf folgt in Hülzweiler der Fraulauterner Straße und Adenauer Straße wie oben beschrieben nach Ensdorf.

Den Verkehr aus Richtung Saarlouis führt die Umleitungsstrecke in Ensdorf auf der Griesborner Straße und Saarlouiser Straße nach Schwalbach.

Die Route auf den Gemeindestraßen Zum Bauhof und Kettenstollenstraße, die der Linienbusverkehr zurzeit nutzt, ist während der Vollsperrung bei Begegnungsverkehr nicht möglich. Daher muss der Linienverkehr aus Ensdorf ebenfalls über die Griesborner Straße, Saarlouiser Straße und Pastor-Thielen Straße geführt werden. Die gleiche Streckenführung gilt auch für die Gegenrichtung.

Die Baumaßnahme ist mit dem öffentlichen Linienbetreiber KVS abgestimmt.

Die Ausführungszeiten können sich bei ungeeigneter Witterung verzögern.

Mit Rücksicht auf die hohe Verkehrsbelastung der Strecke an Wochentagen hat der LfS für die Ausführung der Asphaltarbeiten ein verkehrsarmes Wochenende einschließlich Brückentag geplant. Daher rechnet der LfS nicht mit wesentlichen Verkehrsstörungen. Am Montag, den 4.11., sind allerdinge während der Markierungsarbeiten Behinderungen nicht auszuschließen.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Übersicht über die Umleitungsstrecke während der Bauzeit

Übersicht über die Umleitungsstrecke während der Bauzeit