Saarländischer Gesundheitspreis 2019
Pattadis - Fotolia.com | Pattadis - Fotolia.com
Startseite > Soziales
Gesundheits­preis 2019

Saarländischer Gesundheitspreis 2019

Ideen für ein gesundes Saarland? Bewerbt Euch!

303 Views 31.10.2018

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich alle saarländischen Vereine, Verbände, Unternehmen, Behörden, Kindergärten, Schulen, Institutionen, Organisationen, Kommunen sowie Gesundheits-, Pflege- und Senioreneinrichtungen, die Modelle, Strategien oder Projekte zur Gesundheitsförderung in den Bereichen Bewegung, gesunde Ernährung, Entspannung, oder Vorsorge vorweisen können.
Bereits für den Gesundheitspreis 2016 eingereichte Projekte können sich selbstverständlich erneut bewerben.

Die Entscheidung über die Erfüllung der Teilnahmekriterien fällt im Zweifelsfall die Jury.

Welche Voraussetzungen muss das Projekt erfüllen?
Teilnahmeberechtigt sind alle Bewerberinnen und Bewerber, die ihr Projekt bis zum Ende der Bewerbungsfrist (15. Januar 2019) online eingereicht haben. Folgende Kriterien müssen dabei erfüllt werden:

Das Projekt:

  • läuft zum Zeitpunkt der Bewerbung schon mindestens sechs Monate (bei laufenden Projekten)

  • liegt nicht mehr als fünf Jahre zurück (bei abgeschlossenen Projekten)

  • ist kein reines Forschungsprojekt, sondern wird in der Praxis eingesetzt

  • weißt explizit einen Gesundheitsbezug und Bezug zur „Landesrahmen­vereinbarung“ zur Umsetzung des Präventionsgesetzes im Saarland auf

  • hat seinen Schwerpunkt im Saarland

  • die Basis für die Förderung der eingereichten Projekte innerhalb der ­Kategorie „IKK Südwest-Preis für Innovation“ stellt der aktuelle Leitfaden Prävention des GKV Spitzenverbandes dar

Wie kann man sich bewerben?
Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über ein standardisiertes Onlineverfahren unter www.gesundheitspreis.saarland.de

In welchen Kategorien werden Auszeichnungen verliehen?
Schwerpunkt des Saarländischen Gesundheitspreises 2019 ist die Förderung einer gesunden Lebensführung in jedem Alter. Daher wird in folgenden Kategorien jeweils ein Preis verliehen:

  • Gesund aufwachsen

  • Gesund leben und arbeiten

  • Gesund alt werden

Sonderkategorie: „IKK Südwest-Preis für Innovation“
Das Gesundheitswesen wird immer schneller und mobiler. Apps, Fitnesstracker, Wearables sowie Bewegungs-, Stresspräventions-  und Ernährungsprogramme sind gerade dabei, den Gesundheitsmarkt bedeutend zu verändern und sprechen dabei alle Generationen an.
Mobile Anwendungen haben das Potenzial, zum alltäglichen Berater und Unterstützer zu werden, wenn es um einen gesunden Lebensstil geht. Aber nicht nur jüngere Menschen sollen davon profitieren, auch für ältere Menschen brauchen wir in Zukunft mehr digitale Lösungen, die sie in den eigenen vier Wänden beim Erhalt der eigenen Gesundheit unterstützen. Aber auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement haben solche Lösungen Zukunft.

Ausgezeichnet werden originelle und innovative Ansätze, die einen Mehrwert für die Saarländerinnen und Saarländer und für die Nutzerinnen und Nutzer mobiler Technologien darstellen.

Bewerbungsfrist
Die Bewerbungsfrist endet am 15.01.2019

Preisverleihung
Die Preisverleihung findet am 08. März 2019 im Rahmen der Gesundheitsgala in der Congresshalle in Saarbrücken statt. Der Gewinner jeder Kategorie erhält im Rahmen dieser Preisverleihung einen einmaligen Förderpreis in Höhe von 2.000 €, der ihnen von der Jury überreicht wird.